Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Spezialisiert auf Seltene Lungenerkrankungen

Das Zentrum für Zystische Fibrose und Seltene Lungenerkrankungen des Uniklinikums Erlangen betreut Kinder und Erwachsene, die an Zystischer Fibrose und anderen seltenen Lungenkrankheiten wie beispielsweise der Primären Ciliären Dyskinesie (PCD) oder der Bronchiolitis obliterans leiden. Die Diagnostik und Therapie erfolgen im Erlanger Zentrum für Zystische Fibrose und Seltene Lungenerkrankungen mithilfe eines multiprofessionellen Teams, zu dem u.a. Spezialistinnen und Spezialisten aus den Bereichen Pädiatrie, (Kinder-)Pneumologie, (Kinder-)Gastroenterologie, Diabetologie und Psychiatrie gehören, sowie Fachleute mit herausragenden Erfahrungen aus den Bereichen Sozialarbeit, Sporttherapie und Ernährungsmedizin. Darüber hinaus besteht eine intensive Zusammenarbeit des Erlanger Zentrums mit der Patientenorganisation Mukoviszidose e.V. .

Sprecherin

PD Dr. med. Sabine Zirlik